StartseiteÜber unsAktuellesTermineTagesablaufBilderProjekteFormulare / DownloadsKontaktImpressumInternLaurentiusgemeinde

 :: Details

Fasching im Kinderhaus - Dienstags im Wunderland

...so lautete unser diesjähriges Faschingsmotto. Und es waren allerhand wunderbare und wunderlich verkleidete Kinder und Erwachsene erschienen: Elfen, Könige, Polizisten, Piraten, Feuerwehrmänner, Feen, gefährliche und ungefährliche Tiere, Peter Pan, Pumuckl, sogar gleich zwei Kleopatras und noch viele andere mehr. Das war vielleicht ein lustiges und buntes Gewusel!

 

Zuerst trafen wir uns alle im Saal und bestaunten unsere Kostüme. Dazu durfte jede Gruppe einmal eine Runde im Kreis herum tanzen. Danach konnten die Kinder in den einzelnen Gruppenzimmern und im Saal verschiedene Angebote besuchen. Im Rehzimmer wurde gezaubert. Alle waren danach überzeugt – Carla kann das wirklich!

 

Bei Marienkäfern konnte man sich mit einer Stuhlpolonaise auf den Weg ins Wunderland machen.

Zielsicherheit war beim Büchsenwerfen im Hasenzimmer gefragt.

Im Saal war ein Kiwiparcours aufgebaut.

Und wer das alles geschafft hatte, konnte sich dann im Schmettizimmer mit Kräppelchen und Saftschorle wieder stärken.

 

Nach einer kurzen Spielzeit an der frischen Luft im Garten gab es dann noch eine besondere Überraschung für alle, nämlich ein Puppentheaterstück im Saal. Auch Gretel, Oma, Kasper und der Räuber wollten Fasching feiern. Bis sie alle ihr passendes Kostüm gefunden hatten, gab es eine ganz schöne Aufregung. Und als sich dann noch der Räuber als Kasper und der Kasper als Räuber verkleideten, war die Verwechslungskomödie perfekt.

 

Mittags verspeisten wir eine kunterbunte Wundersuppe und dann plumpsten alle Kinder müde auf ihre Schlafmatten.