StartseiteÜber unsAktuellesArchivTermineTagesablaufBilderProjekteFormulare / DownloadsKontaktImpressumInternLaurentiusgemeinde

 :: Aktuelles

Unsere Telefonnummern

Kindergarten:0351 - 847 457 39 (auch Essensabmeldung)
Büro: 0351 - 847 457 40
Hort: 0351 - 847 457 41

 

Neuer Elternbrief

Bitte Elternbrief auf der Startseite beachten.

 

 

 

!Achtung! - Aktuelle Situation im Kinderhaus - Bitte beachten!

Liebe Eltern,

die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsen hat alle Kirchgemeinden gebeten Gottesdienste und Veranstaltungen in den Kirchgemeinden und Einrichtungen abzusagen. Unsere Gemeinde reagiert darauf wie folgt:Opens external link in new window www.laurentius-dresden.de/index.php?id=493&tx_news_pi1%5Bnews%5D=1012&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fd26e9846989e0f3f26a8518ebd0ed8f
Für die Kindergärten gibt es zudem von Seiten des Kultusministeriums folgende Erklärung: Kindergärten bleiben weiterhin offen - eine Schließung wird in der kommenden Woche erwartet. Diese Zwischenzeit soll vor allem dazu da sein, dass Sie sich auf diese tiefgreifenden Einschnitte vorbereiten können. Wie beschrieben halten wir Sie dabei auf dem Laufenden.
Opens external link in new windowwww.medienservice.sachsen.de/medien/news/234989

Auf Grund dieser Lage hat der Träger unseres Kinderhauses zusammen mit uns folgende Maßnahmen vorgesehen zum Schutz Ihrer Kinder:

  • soweit es Ihnen möglich ist, bitten wir darum Kinder, die zuhause betreut werden können, schon ab Montag nicht mehr in den Kindergarten bzw. Hort zu schicken
  • ab Montag werden wir die Kinder im Eingangsbereich persönlich in Empfang nehmen und vertrauen darauf, dass Sie das Kinderhaus nur bis dorthin betreten. Gleiches gilt für die Abholung der Kinder. Nach der Reinigung am Sonntag ist es Ziel dieser Maßnahme die Keimbelastung auf Kontaktoberflächen zu minimieren.

Wir setzen gemeinsam in dieser Krisensituation auf Ihr Verständnis zum Wohl Ihrer Kinder.

 

Liebe Grüße,

Annegret Lattke und Miriam Wellnitz

Aufnahmeantrag zum Download

Falls Sie Ihr Kind in unserem Kinderhaus anmelden wollen, können Sie das ab einem Alter von 1,5 Jahren mit diesem Formular tun. Sie können aber auch persönlich herkommen und - nach vorheriger Anmeldung - mit unserer Leiterin Frau Döschner sprechen. Durch das zentrale Anmelde- und Vergabeverfahren der Stadt Dresden ist es notwendig, dass Sie sich sowohl bei der Stadt (mit unserem Kinderhaus als Wunscheinrichtung) als auch bei uns (mit dem Formular) anmelden. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gern.

 

Im Downloadbereich finden Sie ebenfalls die Kinderhaus-Ordung, die Sie mit einer Anmeldung anerkennen.

Aktuelle Mitteilungen

Unser Lehmhaus steht schon einige Jahre in unserem Garten und wird täglich belagert. Nun hatten die Wände doch einige Löcher bekommen, die gemeinsam...

Weiterlesen

Es ist sehr erfreulich, dass sich im Kinderhaus die schwierige Personalsituation der letzten Monate, die sich vor allem im Hort bemerkbar machte,...

Weiterlesen

Liebe Eltern,

 

nach dem Dschungel wollen wir uns nun in ein neues Abenteuer stürzen – den spielzeugfreien Kindergarten!

Schon vor zehn Jahren haben...

Weiterlesen

 

 

Die Schmetterlingsgruppe des Kinderhauses geht seit einigen Jahren regelmäßig in den Wald. Am Anfang stand ein Waldprojekt, wo wir zwei Wochen...

Weiterlesen

Im Rahmen des diesjährigen religionspädagogischen Projektes beschäftigten sich die Kindergartenkinder mit den biblischen Geschichten, die das...

Weiterlesen

Ein "Dauerprojekt" ist die Vorschule. Meistens treffen sich die Vorschulkinder aus allen Gruppen einmal pro Woche und bereiten sich spielerisch und...

Weiterlesen

Im Anschluss an das Projekt „Tiere in der Bibel“, mal ein ganz praktisches Projekt aus der Kinderhausküche. Eines Tages gab Ines mir ein Buch, das sie...

Weiterlesen

 

Jedes Jahr beschäftigen wir uns im Kinderhaus innerhalb eines religionspädagogischen Projektes über einen Zeitraum von vier Wochen intensiv mit...

Weiterlesen

In jeder Jahreszeit bietet uns die Natur einen großen Reichtum, den man entdecken, beobachten und in das Spiel einbeziehen kann. Dabei lernen die...

Weiterlesen

Ein Großer Morgenkreis im Rahmen des religionspädagogischen Projektes 2010

Zwei Frauen erzählten uns ihre Geschichten, Noomi und Rut. Sie erzählten,...

Weiterlesen